Event-Details

8. Sinfoniekonzert

Mittwoch 10 Jun 2020

Ticket
zurück

8. Sinfoniekonzert mit den schleswig-holsteinischen Sinfonieorchester

Deutsches Haus Flensburg
Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr
Event-Kategorie: Klassik / Ballett

"Beethoven entdecken!"

Im 8. Sinfoniekonzert des Schleswig-Holsteinischen Sinfonieorchesters gibt es zum letzten Mal in dieser Saison die Gelegenheit, vertraute Werke des Jubilars zu genießen, aber auch bisher Unbekanntes zu entdecken - bevor die Beethoven-Reise in der nächsten Spielzeit fortgesetzt wird. Am Pult steht Stefanos Tsialis, Chefdirigent und künstlerischer Leiter des Athener Staatsorchesters.

Mit dem Schauspiel „Die Ruinen von Athen“ wurde 1812 das Theater der Stadt Pest (heute ein Stadtteil von Budapest) eröffnet. Das Stück, aus dem die Ouvertüre gespielt wird, feiert die Wiederauferstehung der hellenistischen Kultur im von den Osmanen besetzten Griechenland.
Für Beethoven war es von den Klavierkonzerten Mozarts zu seinem eigenen Konzertprofil ein langer Prozess. Erste Entwürfe zu seinem zweiten Klavierkonzert reichen bis ins Jahr 1787 zurück. Viele Umarbeitungen haben im Werk reizvolle Spuren hinterlassen, gewähren sie doch einen exklusiven Einblick in Beethovens Kompositions-„Werkstatt“. Als Solist konnte der Pianist William Youn gewonnen werden. Die Presse lobt ihn als „echten Poeten“ mit „bravouröser Anschlagstechnik“ und als einen der vielversprechendsten Pianisten der jüngeren Generation.

Auch Beethovens zweite Sinfonie steht in einem Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation. Scharfe Kontraste kennzeichnen diese Sinfonie. Die Energie, die Steigerungen und musikalische Brüche weisen auf seine heroische Phase voraus.

Ludwig van Beethoven (1770-1827):
Ouvertüre zu DIE RUINEN VON ATHEN, op. 113
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur, op. 19
Sinfonie Nr. 2 D-Dur, op. 36

DIRIGENT
Stefanos Tsialis

SOLIST
William Youn, Klavier


Veranstalter:
Schleswig-Holsteinische Landestheater
und Sinfonieorchester GmbH



**********************


>> TICKET-INFO
Tickets sind an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich,
u.a. im "FL event | Ticketshop" im Deutschen Haus.


>> NO BAG POLICY
Seit Sommer 2018 gilt im Deutschen Haus, sowie in der Flens-Arena, die „No Bag Policy“, das bedeutet, dass Taschen und Rucksäcke über DIN A4 Größe, sowie Helme und Behältnisse aller Art nicht mit zur Veranstaltung gebracht werden dürfen. Wir bitten sie sich auf notwendige Utensilien wie Mobiltelefone, Schlüssel, Portemonnaies sowie Medikamente oder Kosmetika in kleinen Hand- oder Gürteltaschen zu beschränken. Bitte beachten sie, dass wir uns vorbehalten auch Taschenkontrollen vorzunehmen. Vielen Dank für ihr Verständnis und ihre Kooperation.

Weitere Infos auf der Event-Website
Webseite besuchen

zurück